Ofenmacher > Willkommen > Über uns > Der Verein > Portrait Tobias Federle

Tobias Federle

1988 geboren und in Niedersachsen und Schleswig-Holstein aufgewachsen.

2009 war ich das erste Mal als ehrenamtlicher Helfer für die Gemeinnützige Tierhilfe Organisation Streetdogcare in Nepal, für welche ich lange ehrenamtlich tätig war.

Seit 2011 lebe ich mit meiner Frau Domi Sherpa in Kathmandu.

Dort lernte ich Frank und Katharina von den Ofenmachern kennen und erfuhr durch sie von den Ofenmachern und dem Ofenbau-Projekt in Nepal. Wenig später waren meine Frau und ich das erste Mal für die Ofenmacher tätig.

Seit 2012 koordiniere ich die Monitoring-Aktivitäten vor Ort und führe gemeinsam mit dem Team aus Mitarbeitern und Volunteeren Expeditionen in die Ofenbau-Gebiete durch. Zwischen 2012 und 2014 besuchte unser Team mehr als 1600 Haushalte mit „Improved Cook Stoves“, so erfuhr ich aus erster Hand den großen Nutzen den die Landbevölkerung Nepals aus dem Projekt zieht.

Einsparungen beim Feuerholz auch durch das Kochen auf zwei Feuerstellen,
größerer Schutz vor schlimmen Verbrennungen besonders für Kinder,
Verminderung von bei der Verbrennung von Holz entstehenden Gesundheitsschädlichen Stoffen innerhalb des Hauses,
eine durch die geringere Menge an verwendetem Feuerholz niedrigere CO2-Entwicklung als bei traditionellen offenen Feuerstellen
und die Verwendung von natürlich Vorkommenden Rohstoffen zum bau der Öfen, sind viele Punkte die klar für das Engagement der Ofenmacher e.V. sprechen.

Ich bin froh als aktives Mitglied der Ofenmacher an diesem Projekt beteiligt zu sein.